„Arbeit mit inneren Anteilen in Beratung & Coaching“

 

Im Alltag kommen wir oft unwillkürlich mit unseren inneren Anteilen in Berührung, was sich auch in der sprachlichen Formulierung zeigt:

„Ich hatte das Gefühl, neben mir zu stehen.“

„Plötzlich habe ich mich wieder wie ein kleines Kind gefühlt.“

„Auf einmal habe ich mich sagen hören….“

„Ich bin hin und her gerissen und weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll.“

 

Innere Anteile stellen die vielfältigen und individuellen Seiten unserer menschlichen Natur dar, die aus prägenden Erfahrungen in unserem Leben entstehen. Wir können diese als unterstützend, stärkend und in unsere Gesamtpersönlichkeit integriert erleben, aber auch als sehr einschränkend, belastend und inneren Druck, Spannung und Entfremdung erzeugend.

Indem wir mit unseren inneren Anteilen Bekanntschaft schließen und lernen, ihnen mit Akzeptanz und Wertschätzung zu begegnen, gewinnen wir Klarheit über deren individuelle Bedürfnisse, Absichten und deren Schutzfunktion für den unversehrten Kern in uns. Die Beobachtung dieser inneren Dynamik aus der Distanz birgt zudem ein entlastendes Element. So können leichter neue Wege zur persönlichen Stabilisierung, Ressourcenstärkung und Selbstreflexion von unseren Klientinnen und Klienten gefunden werden.

 

 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen, die in unterschiedlichen Kontexten als Berater/in mit Menschen arbeiten und eine zusätzliche, praxistaugliche Methode zur Förderung innerer Klarheit und damit auch (Wieder-)Herstellung von Handlungsfähigkeit ihrer Klientinnen und Klienten kennen lernen wollen.

 

Termine und Arbeitszeiten:

Mittwoch, den 17.04.2024 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Referentin:

Ulrike Sailer

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach für NI Neurosystemische Integration® und ganzheitlich-integrative Traumaarbeit, Systemische Beraterin (DGSF) i.A.

 

Kosten:

130,- Euro (inkl Arbeitsmaterial und Getränken)

 

 

Hier geht´s zur Anmeldung.