Völlig von der Rolle

Supervisionstag für Menschen in beratender und therapeutischer Tätigkeit, um die eigene Rolle als Therapeut / Berater wieder zu festigen.

 

Wer kennt sie nicht die Klienten, die einen an die Grenze bringen und Emotionen auslösen, die dem Beratungsprozess wenig dienlich sind.

Klienten, die einem auch außerhalb des Beratungskontextes „verfolgen“ im Sinne von „nicht aus dem Kopf gehen“. Dadurch entsteht ein Ungleichgewicht. Wir sind in unserem beraterischen Handeln nicht mehr frei.

 

Durch die Aufstellungsarbeit des Falles / Themas in Beziehung zur eigenen Person, erlangen wir durch die Beteiligung der Gruppe tiefe Einsichten und Klärungen und können so erfrischt und gestärkt in unsere Rolle als Berater / Therapeut zu unserer Beratungsarbeit zurückkehren.

 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen, die im Beratungs- und Therapierahmen arbeiten und neue Wege entdecken wollen, ihren Klienten zu begegnen.

 

Termine und Arbeitszeiten:

Freitag, den 19.06.2020 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Referentin:

Sabine Wezel

Dipl. Sozialpädagogin, NLP-Therpeutin (DGNLPt)

 

Kosten:

95,- Euro gesamt

 

 

Hier geht´s zur Anmeldung.